Hans Schmid GmbH – Garten- und Landschaftsbau Trocken- und Weinbergsmauern

Dritter Bauabschnitt in der Roßwager Halde

Trockenmauersanierung in der Roßwager Halde, Kreis Ludwigsburg
Trockenmauersanierung direkt auf Felsband gegründet im Kreis Ludwigsburg
Roden der Gehölze zur Trockenmauersanierung an der Enzschleife bei Roßwag
Rhodearbeiten zur Trockenmauersanierung im Roßwager Amphitheater bei Vaihingen/Enz
Eidechsenvergrämung bei Vaihingen/Enz  zur Trockenmauersanierung
Eidechsenvergrämung zur Trockenmauer Reperatur in der Roßwager Halde, Kreis Ludwigsburg
Grabearbeiten zum Trockenmauerbau im Landkreis Ludwigsburg
Trockenmauerbau mit klassischerHintermauerung über der Enzschleife bei Roßwag
Trockenmauerbau auf gewachsenem Fels gegründet durch die Gärtner der Hans Schmid GmbH
Trockenmauersanierung im Lembergerland über Roßwag
Alter Holzbalken von 1820 (denrologische Untersuchung) als Fundament der alten Trockenmauer
Alter Eichenholzbalken von 1820 (denrologische Untersuchung) als Fundament der alten Trockenmauer
12 meter Gerüst zur Sanierung der Trockenmauern in der Roßwager Halde zwischen Pforzheim und Bietigheim
Trockenmauerbau durch die Gärtner der Hans Schmid GmbH in der Roßwager Halde / Lembergerland
Trockenmauerbau mit Hilfe von 12 Meter Gerüst über den Enzauen von Roßwag
Trockenmauer Bau mit Hilfe eines 12 Meter Gerüst durch die Landschaftsgärtner der Hans Schmid GmbH
Trockenmauerbau durch die Landschaftsgärtner der Hans Schmid GmbH

zweiter Bauabschnitt Weinbergsmauersanierung im 'Projektweinberg' in der Roßwager Halde

Aufdecken der Trockenmauer
Trockenmauersanierung über dem Roßwager Amphitheater
Trockenmauersanierung in der Roßwager Halde, Vergrämung von Tieren
Vergrämung von Tieren vor der Trockenmauersanierung im Herbst
Zu sanierende Trockenmauerreste im 'Projektweinberg' Roßwager Halde
Hangabgrabungen und Trockenmauerabbau in der Roßwager Halde
Fundament für Trockenmauer im Projektweinberg Roßwager Halde
Grabewerkzeug zum Trockenmauer Abbau und Fundamentation
Fundamentgrabearbeiten im Projetweinberg Roßwager Halde
Weinbergsmauerbau in der Roßwager Halde durch Hans Schmid GmbH
Verzahnung und Höhenversatz von drei Mauern
Steinbearbeitung beim Trockenmauerbau
Trockenmauer im Projektweinberg Lembergerland
Trockenmauer Bau von den Gärtnern von Hans Schmid GmbH
Werkzeug zum Trockenmauerbau
Hintermauerung beim Trockenmauerbau
Trockenmauersanierung über dem Roßwager Amphitheater
Hans Schmid GmbH Garten- und Landschaftsbau, Trockenmauerbau
Trockenmauerbau im Projektweinberg im Lembergerland über Roßwag durch die Gärtner der Hans Schmid GmbH
Fertig sanierte Trockenmauern im zweiten Bauabschnitt im Projektweinberg, Lembergerland durch die Gärtner der Hans Schmid GmbH
Verzahnung, Höhenversprung und Treppe von 3 Trockenmauern
Trockenmauern in der Roßwager Halde von Hans Schmid GmbH

erster Bauabschnitt Trockenmauer / Weinbergsmauersanierung in der Roßwager Halde

Trockenmauer / Weinbergsmauersanierung in der Roßwager Halde

Die Weinbergsmauersanierung an diesem Weinberggrundstück in der Roßwager Halde ist ein sehr gutes Beispiel für den Einsatz des naturschutzrechtlichen Ökokontos. 

Was ist ein Ökokonto?

Das Ökokonto ist ein 'Sparbuch für die Natur'. Hier können Natur und Landschaft schon vor einem Eingriff, durch sogenannte Ökokonto-Maßnahmen, aufgewertet werden. Für diese Maßnahme werden Ökopunkte errechnet und in einem Ökokonto gut geschrieben. Die eingebuchten Ökopunkte können anschließend einem Eingriff in Natur und Landschaft gegengerechnet werden.
Durch das Ökokonto können sinnvolle und zusammenhängende Naturschutzmaßnahmen bereits im Vorfeld von Eingriffen durchgeführt werden, sodass sich ein höherer naturschutzfachlicher Wert entwickeln kann.

Trockenmauer Bau

So sah die Trockenmauer aus, bzw. das, was davon übrig war, bevor wir mit den Arbeiten begonnen haben.

Abbau der alten Trockenmauer im Lembergerland

Wir haben die Mauerreste ausgegraben, Mauersteine zwischengelagert und Erde abgegraben.

Fundament der Trockenmauer in Roßwag nahe Stuttgart

Nun kann man die Mauer erahnen und das ausgegrabene Fundament erkennen.

Die ersten Mauersteine sind verbaut und es geht stetig voran.

Pressluftwerkzeug beim Trockenmauerbau in der Roßwager Halde

Jetzt ist die Trockenmauer nicht mehr nur zu erahnen- nun sieht man auch etwas.

klassische Trockenmauer an der Enzschleife

Die erste Mauer ist fertig und an der Zweiten sind wir auch schon im fortgeschrittenen Stadium.

Treppenanlage vor der freilegung durch die Gärtner von Hans Schmid GmbH

Zur Abwechslung gibt es natürlich auch die verbindenden Weinbergtreppen, bzw. das, was davon übrig geblieben ist.

freigelegte alte Treppenanlage im Weinberg

Nach längerem Graben und Suchen kam dann doch so etwas wie eine Treppe hervor. Leider passte sie gar nicht mehr und musste somit von uns erneuert werden.

neue Weinbergtreppe mit Trockenmaueranschlüssen im Lembergerland

Hier sieht man nun unsere Treppe mit den Anschlüssen an die neuen Trockenmauern.

Bewohner einer Trockenmauer von Hans Schmid GaLa-Bau

Direkt beim Trockenmauerbau ist ein Teil der Bewohner sofort eingezogen.

Klassisches Trockenmauer Werkzeug

Ohne das klassische Trockenmauer - Werkzeug kann man keine Trockenmauer erstellen.
Hier zu sehen: Fäustel, Sprenger mit Widia, Flachmeisel mit Widia  und ein Gummihammer.

Blick über die Trockenmauer Baustelle, Roßwag und die Roßwager Halde

Neben dem schönen Ausblick auf Roßwag sieht man die unterschiedlichen Arbeitsschritte.

Im Vordergrund: Die fertig verfüllte Mauer
Im Mittelfeld: Fertig hintermauerte Trockenmauer und    Trockenmauer im Bau
Im Hintergrund: Grabearbeiten für die nächste Trockenmauer.

Hintermauerung der Trockenmauer von Hans Schmid Garten und Landschaftsbau

Die Hintermauerung der Trockenmauer ist sehr wichtig für die Statik der Mauer.

Die nächste eingefallene Mauer.

Beim Freigraben stellte sich heraus, dass in der Mauer zwei Treppen sind.

Trockenmauer auf anstehendem Fels gebaut von den Gärtnern der Hans Schmid GmbH

Wir mussten die Mauer direkt auf den anstehenden Fels aufbauen.

Nun waren wir mit unserer Trockenmauer soweit angelangt, dass wir uns ein Gerüst bauen mussten.

Herbst im Lembergerland mit Blick auf die Trockenmauer

Am Wochenende gab es Schnee und Frost, und das Ende Oktober.

Das Gerüst ist abgebaut. Nun sieht man die Treppe wieder in Ihrer vollen Pracht.

Auch die Mauer oberhalb der Treppe ist fertig.

neu Gemauerte Trockenmauern von den Landschaftsgärtnern der Hans Schmid GmbH

Die Gesamtansicht der bisher erstellten Mauern.

Fesperplätzle mit Blick auf Roßwag und das Enztal

Gemütliches 'Vesperplätzle' mit super Ausblick auf Roßwag und die Roßwager Halde.

FertiggestellteTrockenmauerarbeiten mit Blick auf die Roßwager Halde

Jetzt sind alle Gerüste wieder abgebaut, die Mauer aufgebaut und die Weingärtner haben begonnen, die Rebflächen umzugraben.

Trockenmauer am Enztalradweg zwischen Roßwag und B10 / Seemühle

Trockenmauer Abbau und Grabearbeiten durch Hans Schmid GmbH
Fundament Trockenmauer Farradweg Roßwag Vaihingen/Enz
Trockenmauer am Enztalradweg zwischen Roßwag und B 10 / Seemühle
Rodung der Gehölze und Fundament Grabearbeiten
Trockenmauerbau an der Landstraße zwischen Roßwag und B 10 / Seemühle
Trockenmauer beim Steinbruch Zimmermann mit Gebrauchten Sandstein durch die Gärtner der Hans Schmid GmbH
Landschaftsgärtner der Hans Schmid GmbH beim Trockenmauerbau
Trockenmauer am Enztalradweg zwischen Roßwag und B 10 durch die Landschaftsgärtner der Hans Schmid GmbH
Firmenlogo in Stein gemeiselt an der Trockenmauer am Enztalradweg zwischen Roßwag und B 10
Trockenmauerbau durch die Hans Schmid GmbH